... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Der Treffpunkt für die Jugend in Altenbochum

FC Altenbochum 1920/28 e.V.

Kategorie: Sport
Projektbudget: 10.000 EUR
Projekt-Nr.: 2780

Kurzbeschreibung:

Der Treffpunkt für Kinder in Altenbochum Am Pappelbusch 38 muss wird neu Ausgerüstet. Nach dem Neubau kommt die Neumöblierung und Einrichtung.

Beschreibung:

Der FC Altenbochum, besteht seit nun mehr einem Jahr und ist das Produkt der Fusion zwischen dem SC Post und den SF Altenbochum. Durch diese Fusion sind wir zu einem wichtigen sozialen Treffpunkt im Ortsteil Altenbochum-Stadtmitte aufgestiegen.
Diesem Anspruch wollen wir auch gerne gerecht werden und haben für die Jugend unseres Ortsteils ein neues Jugendvereinsheim in Arbeit genommen. Die Fertigstellung dieses Projektes ist
im Mai-Juni dieses Jahres.
Nach der Fertigstellung wird dieser Treffpunkt nicht nur den Jugendlichen Fußballern zur Verfügung stehen, sondern wir möchten ihn als Treffpunkt für Kinder und Jugendliche unseres Stadtteils anbieten.
Unser Plan ist den Pappelbusch 38 für alle Kinder interessant zu machen und hier eine Möglichkeit zu bieten sich mit gleichgesinnten zu treffen, mit-und voneinander zu lernen s.w. Sport zu treiben.
Um dies zu ermöglichen müssen wir unseren Treffpunkt Kind bzw. Jugendgerecht möblieren und bestücken. So ist z.B. vorgesehen einen Standkicker, eine Dartscheibe u.ä.anzuschaffen. Eine vernünftige Möblierung die einmal dazu genutzt werden soll Vorträgen zu folgen, oder Versammlungen, und Besprechungen durchzuführen. Wichtig für uns ist der Aspekt, das wir eine Sport-Kooperation mit der Vels-Heide-Schule am Sanderweg betreiben und diesen Schülern eine vernünftige lern-und bleibe-Situation zur Verfügung stellen wollen.
Es wird möglich sein mit Hilfe eines Beamers Fußballseminare oder Fotos von Veranstaltungen anzuschauen. Es wird möglich Schülern Hilfe geben und bei Eltern- Bürgerversammlungen Themen und Meinungen aufzuzeigen. Eben alles was das Miteinander eines guten sozialen Zusammenlebens eines Vereins – Ortsteils ausmacht.
Alle diese Ausgaben sind gut angelegt, sind sie doch für die Zukunft für unsere Kinder und Jugendlichen und deren Sozialverhalten von großer Bedeutung. Wir als Verein können diese Kosten nicht allein stemmen, da wir schon den Neubau des Jugendheims zu bewältigen haben. Deshalb benötigen wir Hilfe.

Weitere Bilder:

Raumnutzungs_Beispiel2_thumb_xs.jpg
Raumnutzungs_Beispiel2_thumb_xs.jpg
 

Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.