... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Volleyballförderung in Bochum

VfL Telstar Bochum

Kategorie: Sport
Projektbudget: 15.000 EUR
Projekt-Nr.: 2642

Kurzbeschreibung:

Als VfL Telstar Bochum sind wir bemüht Spaß und Sport in Bochum zu verbinden. Aus diesem Grund setzten wir uns sowohl für die Volleyball- als auch für die Beachvolleyballförderung im Ruhrgebiet ein.

Beschreibung:

Aufgrund unseres hohen ehrenamtlichen Engagements können wir sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich starke Mitgliederzuwächse vermelden. Um unseren Mitgliedern weiterhin die beste Ausbildung in ihrer Lieblingssportart bieten zu können, sind wir allerdings auf finanzielle Hilfe angewiesen. In diesem Jahr wollen wir uns einen großen Traum erfüllen und möchten alle unsere Erwachsenenteams endlich mit einheitlichen Trikots ausstatten, damit auch nach außen hin deutlich wird, dass bei uns nicht einzelne Mannschaften, sondern ein großes Team im Verein vertreten sind. Darüber hinaus benötigen wir dringend neue Netzanlagen (Stangen) und Gitterwagen, um unser Material in den Hallen besser schützen zu können. Aufgrund der neuen Vorgaben von Seiten des WVV, wird in der kommenden Saison auch im Jugendbereich digital angeschrieben. Da es für unsere Jugendtrainer nicht möglich ist, private Tablets für Spieltage zur Verfügung zu stellen, benötigen wir 6 Tablets, die wir zum Anschreiben bei Spieltagen in der Halle benutzen können.
Unser vereinseigener Beachplatz bietet die Möglichkeit, sich an der frischen Luft sportlich zu betätigen, neue Leute kennenzulernen und sich zu integrieren. Unser Beachplatz soll somit sowohl als Trainingsplatz für uns und die umliegenden Volleyballvereine fungieren, gleichzeitig aber auch das Freizeitangebot für Urlauber, Kinder und Familien in Bochum und Umgebung attraktiver gestalten. Aus diesem Grund wollen wir einen Ort zum Wohlfühlen und Ausspannen erschaffen, an dem man in bester Umgebung seinen Lieblingssport ausführen kann. Um dieses Ziel langfristig zu erreichen sind Umbaumaßnahmen und Instanthaltung der bereits angeschafften Materialien unumgänglich.
(Fortsetzung siehe Anhang)

Weitere Bilder:

IMG_20200612_WA0010_thumb_xs.jpg
20200606_193502_thumb_xs.jpg
 

Anhänge: