... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Förderung des Karambol-Billardsports in Bochum

DBC Bochum 1926

Kategorie: Sport
Projektbudget: 14.000 EUR
Projekt-Nr.: 2071

Kurzbeschreibung:

Training für Anfänger und interessierte Bürger, Gewinnung von Spielern und Förderung des Billardspitzensports

Beschreibung:

Als Aushängeschild des Bochumer Billardsports möchte der DBC Bochum dazu beitragen, Karambol-Billard in verstärktem Maße anzubieten. Billard-Interessierten soll im Billardzentrum Am Holtkamp 36 in Bochum-Weitmar die Gelegenheit geboten werden, sich unter Anleitung an den Karambol-Billardsport heranzuführen zu lassen. Besonders jungen Menschen kann durch Billard eine interessante Perspektive eröffnet werden. Als eine der wenigen generationenübergreifenden Sportarten kann Billard von Spielern jeden Alters ausgeübt werden und fördert dadurch in ganz besonderem Maße das Miteinander von Jung und Alt. Natürlich wollen wir durch unsere Angebote auch Mitglieder gewinnen.

Wegen der Corona-Krise kann zurzeit kein Billard gespielt werden. Sobald dies jedoch wieder möglich ist, werden wir Kurse mit Training für Anfänger und zum Kennenlernen „Tage der offenen Tür“ anbieten. Auch bei der in diesem Jahr anstehenden 700 Jahr-Feier der Stadt Bochum möchte der DBC Bochum Karambol-Billard präsentieren.

Sportliche Spitzenleistungen sind auch im Billardsport wichtig, um für Mitglieder und Interessierte die entsprechenden Vorbilder zu haben. Für die Förderung des Billardsports ist es deshalb unerlässlich, dass der DBC Bochum seine Spitzenmannschaft fördert, um auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene ein gutes Team zu stellen. Wie die jahrelangen Erfolge zeigen, ist der DBC Bochum dafür in der Lage.

Durch Ihr Voting unterstützen Sie einen soliden Bochumer Traditionsverein, der auch in den kommenden Jahren ein Botschafter unserer Stadt und ein guter Werbepartner für die Stadtwerke Bochum sein wird.

Weitere Bilder:

Keine Dateien vorhanden.


Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.