... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Neugestaltung unseres Grillstandes

S.V. Bochum Vöde

Kategorie: Sport
Projektbudget: 9.773 EUR
Projekt-Nr.: 1562

Kurzbeschreibung:

Unser Grillstand ist für unsere Jugendarbeit unerlässlich. Alle Gewinne wandern direkt in die Jugendkasse. Leider ist aber der Grillstand mehr als überholungsbedürftig. Deshalb möchten wir ihn umbauen

Beschreibung:

Der S.V. Vöde Bochum hat als Fussballverein das Leitbild "Wir holen die Kinder von der Straße!".
Um diesem Leitbild schon von Grund auf gerecht zu werden, liegt der Jahresbeitrag für Kinder bei unter 50€. So wird sichergestellt, dass sich jede Familie den Sportverein für sein Kind leisten kann.
Wir sind integrativ, hier gibt es keine Diskussionen über Einkommen,Herkunft oder Religion, die Kinder und Jugendlichen leben einfach sportlich ihre Freundschaft. Fairplay und Teamgeist werden vermittelt, jedes Kind, dass regelmäßig zum Training kommt und sich bemüht, wird mit Einsatzzeiten belohnt. So, wie es sein sollte. Das gute Verhältnis der Kinder untereinander erkennt man wohl auch daran, dass sie sich gerne auch außerhalb des Sportplatzes treffen.

Nötige Einnahmen für die Jugendarbeit werden über unseren Grillstand generiert. Jeder erzielte Gewinn wandert 1zu1 in die Jugendkasse. Davon werden für das Training und Spiel nötige Anschaffungen wie Bälle, Koordinationssets, Tornetze, Trikots, bis hin zu kleinen Feiern für die Teams, bezahlt.

Allerdings ist unser Grillstand sehr in die Jahre gekommen. So trauen sich nur noch "alte Hasen", den alten Holzkohlegrill zu bedienen. Allein schon, die Holzkohle nachzufüllen, wenn diese heruntergeglüht ist, ist wirklich gefährlich. Die Schublade, die man befüllen muss, hakt. So muss immer irgendwer den heißen Grill festhalten, während ein anderer, mit Handschuhen gewappnet, versucht, sie herauszuziehen. Ausserdem gestaltet sich ein schnelles Nachgrillen schwierig, weil nachgelegte Kohle erst durchglühen muss. Manch eine potentiell zu verkaufende Bratwurst kommt so nicht an den Kunden und die Jugendkasse bleibt leer.

Hinzu kommt, dass der alte Holzkohlegrill nicht mehr zeitgemäß in Sachen Integration ist. Verständlicherweise möchten muslimische Kunden nichts von einem Grill, auf dem zuvor ein Würstchen mit Schweinefleisch lag. Bei einem Umbau des Grillstandes würden wir dem gerne Rechnung tragen

Weitere Bilder:

20200212_105343_thumb_xs.jpg
Screenshot_20200212_105546_Gallery_thumb_xs.jpg
 

Anhänge: