... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Jupps Familientreff

Familienforum der Stiftung Kinderzentrum Ruhrgebiet

Kategorie: Soziales
Projektbudget: 7.508 EUR
Projekt-Nr.: 2392

Kurzbeschreibung:

Eltern-Kind-Gruppe für Familien mit chronisch kranken Kindern im Alter von 0 bis 3 Jahren in Kooperation mit der Universitätskinderklinik Bochum

Beschreibung:

Nach dem Schock, den die Diagnose einer chronischen Erkrankung eines Kleinkindes mit sich bringt, suchen Eltern und Familien oft händeringend nach Beratung, Unterstützung und der Möglichkeit zum Austausch mit anderen Betroffenen. Das Leben mit einer chronischen Erkrankung verlangt den Familien viel ab, denn häufig kommen Interaktions- und Essproblematiken sowie damit verbundene Folgeerkrankungen hinzu. Für Sorgen und Probleme, aber auch für den Austausch mit Familien in ähnlicher Situation brauchen diese Familien daher dringend eine kompetente & gleichzeitig vertrauensvolle Anlaufstelle.

Jupps Familientreff möchte ab Herbst 2021 so eine Anlaufstelle sein. Unter psychologischer Leitung von Mag. Gabriela Mansour begleitet ein Team aus Fachleuten der Universitätskinderklinik Bochum betroffene Familien in den ersten Lebensjahren des chronisch kranken Kindes. Wir hoffen, die oftmals vorhandene soziale Isolation der Familien abbauen und ihnen eine niederschwellige Beratung bieten zu können. Dadurch werden langfristig die Gesundheitsverhaltensweisen in den Familien, wie bspw. eine gesunde, altersgerechte Ernährung, gestärkt.

Jupps Familientreff ist ein monatliches Treffen. Während eines Erzählkreises und eines Schwerpunkthemas für die Eltern werden die Kinder durch eine feste Erzieherin. Medizinisches, pädagogisches und sozialrechtliches Fachpersonal steht für Beratungen bereit. Durch die Auseinandersetzung mit der kindlichen Entwicklung und dem eigenen Erziehungsstil können sich Eltern als wertvolle und wirksame Ressource für die Förderung ihres Kindes erleben und ermutigt in den Familienalltag zurückkehren. In diesem Prozess werden zudem die familiären Bindungen gestärkt, die so wichtig für die kindliche Entwicklung und Gesundheit sind. Gleichzeitig werden den Eltern weiterführende individuelle Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt und die Inanspruchnahme dieser frühen Hilfen gefördert. Bei einer gemeinsamen Mahlzeit können sich die Familien austauschen.

Weitere Bilder:

Koop_UniKiKli_FamFor_thumb_xs.JPG
 

Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.