... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Ab in den Sonnengarten

AWO Familienzentrum Dr. C-Otto-Str.

Kategorie: Soziales
Projektbudget: 12.000 EUR
Projekt-Nr.: 2372

Kurzbeschreibung:

Wir möchten unser Außengelände umgestalten, indem wir es durch die Anschaffung von Sitzgelegenheiten, angepassten Sonnensegeln, einem Hochbeet sowie einem Bauwagen für die Kinder aufwerten.

Beschreibung:

Aus der Sicht von Titus (5 j.) Es wäre gut, wenn wir einen Tisch und Bänke hier hätten, da könnte man Kissen drauflegen. Und wir könnten dann malen ohne Sonne. ( Sonnensegel) Wir möchten Gemüse pflanzen, damit wir kein Geld ausgeben müssen, Geld ist wichtig. Aber Essen, gesundes, ist mega wichtig. Deshalb sollen wir Paprika pflanzen.

Aus der Sicht von Emma, Romy, Mia (5 j.)
Ein Sonnensegel braucht man zum Schutz vor der Sonne. Eine gute Idee. Wir brauchen Tische und Bänke zum Essen, denn auf dem Boden würde das Essen dreckig. Tomaten, vielleicht auch lecker Karotte, die aus dem Garten schmecken so lecker. Wir wollen kein Gemüse mehr kaufen, dafür brauchen wir Samen. Die sind im Gemüse drin.

Aus der Sicht von Maximilian ( 5 j.)
Wir brauchen ein Sonnensegel, weil die Sonne scheint und wir Sonnenbrand kriegen. Wir können draußen am Tisch auch mal essen. Gemüse dazu pflanzen wir selbst.

Unser Außengelände im AWO Familienzentrum Dr. C-Otto-Str. , ist besonders im Sommer ein großes Highlight. Es lädt zum Planschen, Matschen und Spielen im Sand oder zum Verweilen auf der Wiese ein. Natürlich nutzen wir unser Außengelände das ganze Jahr über. So entstand dann auch der Wunsch, den Außenbereich umzugestalten und die Nutzung besonders für die warme Zeit noch attraktiver zu gestalten. Bereits im Frühjahr sind die Kinder mit dem vorziehen und sähen von Gemüsepflanzen voll in ihrem Element. Unermüdlich sind Sie im Einsatz, das Beet zu pflegen, um die spätere Ernte zu genießen. Inzwischen sind die Kinder richtige Experten auf diesem Gebiet geworden, sodass der Platz zum Bepflanzen nicht mehr ausreicht. Darum wünschen wir uns ein Hochbeet .Drei Sitzgruppen, bestehend aus Bänken und Tischen sollen zukünftig multifunktional genutzt werden. Hier könnte dann gepflanzt, geforscht oder gebastelt werden. Sie sollen aber auch zum Ausruhen und Verweilen einladen.

Weitere Bilder:

Keine Dateien vorhanden.


Anhänge: