... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Hippoprojekt

Wildwasser Bochum e.V.

Kategorie: Soziales
Projektbudget: 5.500 EUR
Projekt-Nr.: 1831

Kurzbeschreibung:

Pferde tragen, sind warm und lebendig. Bei unserem inklusiven Reitprojekt können traumatisierte Mädchen und Frauen eine ganz neue und stärkende Erfahrung mit dem Partner Pferd machen.

Beschreibung:

Wir machen mit diesem inklusiven Projekt ein eher ungewöhnliches Angebot für Mädchen und Frauen auch aus verschiedenen Nationen mit besonderem Förderungsbedarf und/oder Lernbehinderung zur Sekundärprävention. Mit der Hilfe von entsprechend geschulten Pferden und mit Begleitung durch zwei qualifizierte Mitarbeiterinnen von Wildwasser Bochum wird Mädchen und Frauen mit zum Teil mehrfacher und erheblicher Traumatisierung eine Möglichkeit zur positiven Selbsterfahrung angeboten, die beinahe nebenbei durch das Erleben mit dem Pferd auch Sinn, Kraft und Lebensmut bietet.
Mädchen und Frauen, die womöglich schon in der Kindheit sexuelle Gewalt erleiden mussten, sind in vielen Fällen erheblich gefährdeter, später wieder Opfer auch sexueller Gewalt zu werden. Sie alle benötigen eine spezielle Begleitung und Hilfen bei der Aufarbeitung ihrer traumatischen Erlebnisse. Auf nonverbaler Ebene ist es oft deutlich leichter für sie, einen Zugang zu sich und ihrem Körperempfinden zu finden und Selbstbewußtsein und Stärke zu entwickeln. Insbesondere auch für Mädchen und Frauen mit geistigem Handicap und/oder Hörbehinderung ist der Umgang mit dem Pferd eine Erfahrung, die sie stärkt.
Der Bewegungsablauf, die Größe und das Gewicht der Pferde verlangt ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und eigenverantwortlichem Sicherheitsmanagement im Umgang und fördert die Atem- und Körperkontrolle. Zu dem Stolz, mit solch einem Tier umgehen zu können, kommt der Aspekt des Getragen-Werdens und des resultierenden Sich-Geborgen–Fühlens. Inzwischen weiß man, dass das notwendige aktive Balancieren auf dem Pferd sogar antidissoziativ wirkt. Die Pferde unterstützen die Heilung also schon allein durch ihre Biologie!
Geplant sind zwei fortlaufende pädagogisch begleitete Gruppen über je sechs Monate, sowie vier Kleinstgruppen über jeweils fünf Stunden.
Wir sind auf Ihr Unterstützung angewiesen, um dieses spendenfinanzierte Projekt verwirklichen zu können!

Weitere Bilder:

Keine Dateien vorhanden.


Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.