... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

UNVERSCHÄMT!

Physical Monkey

Kategorie: Kultur
Projektbudget: 6.000 EUR
Projekt-Nr.: 3381

Kurzbeschreibung:

UNVERSCHÄMT! ist ein Theaterstück für alle über das Schämen. Mit Schauspiel, Tanz, Akrobatik und Witz fragen wir uns, wofür es eigentlich gut ist. Wofür sollten wir uns schämen und wofür lieber nicht?

Beschreibung:

In einem Team von neun Künstler:innen entwickelt das Label Physical Monkey das Theaterstück UNVERSCHÄMT!. Mit Mitteln des Neuen Zirkus und des Physical Theatre wollen wir ausloten, wie viel Scham gesund und wie viel Unverschämtheit nötig ist, um einander und die Gemeinschaft zu fordern und auf neue kreative Wege zu bringen. Ab September 2022 begeben wir uns in Bochum auf die Suche, wie uns das Gefühl der Scham sozial konditioniert und wie wir uns davon befreien können. Mit Schauspiel, Tanz und Akrobatik am vier Meter hohen Chinesischen Mast entsteht auf der Bühne ein Scha(r)mützel zwischen drei Figuren, die sich für nichts zu schade sind, sich in Grund und Boden schämen und schamlos die Grenzen der anderen testen. In dieser körperlich-theatralen Performance beleuchten drei Spieler*innen diverse Erscheinungsformen der Scham, deren Folgen und zwischenmenschliche Methoden zur Schamabwehr. Unsere Zielsetzung für das Projekt UNVERSCHÄMT! ist es, ein Stück zu entwickeln, das niederschwellig und für Menschen allen Alters und aller sozialer Hintergründe zugänglich ist. Hierfür setzen wir mit dem Thema des Schämens bei einem Gefühl an, das jeder Mensch von klein auf an kennt und erlebt. Wir planen, das Stück nicht nur in “dafür vorgesehenen” Theatern, sondern auch an ungewöhnlichen und öffentlichen Orten zu präsentieren. Im Anschluss an die Vorstellungen möchten wir mit unserem Publikum in direkten Austausch treten. Mit dem Open Space Bochum konnten wir einen lokalen Probenort finden, der genau diese Ambitionen unterstützt. Uns ist es ein großes Anliegen, Menschen für Neuen Zirkus, Theater und Kultur zu begeistern, besonders wenn es vorher wenig oder keine Berührungspunkte damit gab. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe als Künstler:innen aus Bochum und dem Ruhrgebiet, uns mit Menschen aus der Region über ein gemeinsames Theatererlebnis mit uns und miteinander zu vernetzen.

Weitere Bilder:

PhysicalMonkeyTeamwork_©ErichSaar_thumb_xs.jpg
KristinScheinhuette_©MartinaDobrusky_thumb_xs.jpeg
Feigenblätter_lizenzfrei_©Ulleo_thumb_xs.jpg
SabethDannenberg_©AylinVardar_thumb_xs.jpg
SabethundJasper_©ErichSaar_thumb_xs.jpg
 

Anhänge: