... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Ein Transportanhänger für unsere Brieftauben

Brieftauben-Reisevereinigung Bochum-Nord e.V.

Kategorie: Kultur
Projektbudget: 10.000 EUR
Projekt-Nr.: 3016

Kurzbeschreibung:

Unsere Brieftauben werden zu ihren Wettflügen mit einem über 40 Jahre alten Fahrzeug gefahren. Wir möchten einen modernen Transportanhänger anschaffen, um die Tauben optimal transportieren zu können.

Beschreibung:

Brieftauben waren schon immer ein fester Bestandteil der Industriekultur des Ruhrgebiets. Unsere Reisevereinigung (RV) hat sich zum Ziel gesetzt, dieses Kulturgut zu pflegen und zu erhalten.
Zu diesem Zweck führen wir zwischen Mai und September Wettflüge durch, bei denen die Tauben von einem zwischen 100 und 600 km entfernten Ort nach Hause zurückfliegen. Sie erreichen dabei Durchschnittsgeschwindigkeiten von 60 - 100 km/h. Der Transport zu diesen Orten erfolgt aktuell mit einem ca. 40 Jahre alten LKW, der speziell für den Brieftaubentransport gebaut wurde. Darin werden die Tauben bestmöglich mit Wasser und Frischluft versorgt, um optimal vorbereitet den Flug in die Heimat bewältigen zu können. Neben dem Alter unseres Fahrzeuges fällt dabei negativ ins Gewicht, dass dieses für unsere Zwecke zu groß ist: Es ist für ca. 2500 Tauben ausgelegt, aktuell nehmen an den Flügen max. 1000 Tauben teil.
Daher möchten wir uns einen modernen Transportanhänger für ca. 1050 Tauben anschaffen, mit dem die Tauben dann in Kooperation mit unserer Nachbar-RV Wattenscheid transportiert werden können. Dieser Anhänger ist nach den neuesten Erkenntnissen hinsichtlich der Bedürfnisse der Tauben konzipiert und mit modernen Transportboxen aus Aluminium ausgestattet. Der großzügige Mittelgang mit eingearbeiteten Lichtbahnen und nach allen Seiten zu öffnenden Dachluken, kombiniert mit der Temperatur reduzierenden Isolierdecke und dem hygienischen Fußboden aus Aluminium-Riffelblech, entspricht dem aktuellen Stand der Technik. Durch das ausgereifte Belüftungssystem wird jeder einzelnen Box genügend Frischluft zugeführt. Auch der Abtransport der verbrauchten Luft ist garantiert, zusätzliche Ventilatoren können zugeschaltet werden. Durch den gemeinsamen Transport mit der RV Wattenscheid mit einem modernen Klein-LKW können die Transportzeiten erheblich reduziert werden.
Leider ist unsere Reisevereinigung nicht der Lage, dieses Projekt zu finanzieren. Daher bitten wir um Ihre Unterstützung.

Weitere Bilder:

anh_42_open_thumb_xs.JPG
 

Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.