... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

WRIGHT - Urban Art Festival Bochum

Streetart/Graffiti e.V.

Kategorie: Kultur
Projektbudget: 5.000 EUR
Projekt-Nr.: 2810

Kurzbeschreibung:

Mit dem Urban Art Festival WRIGHT möchten wir Bochum in eine Bühne für jugendaffine Kunst verwandeln, den öffentlichen Raum als Ausstellungsfläche nutzen und das Festival langfristig festigen.

Beschreibung:

Wir, die Initiatoren des Urban Art Festival WRIGHT, möchten die Stadt Bochum in eine Bühne für jugendaffine Kunst verwandeln. Das Alleinstellungsmerkmal daran ist, den öffentlichen Raum der Stadt als Ausstellungsfläche zu nutzen, um auf diese Weise ein urbanes Kunstfestival in Bochum langfristig zu festigen.

Neben verschiedenen Veranstaltungsorten, wie dem existierenden Einzelhandel und Kunstgalerien, fokussieren wir das Interesse sowohl auf Leerstände, die punktuell eine Tristesse in der ansonsten pulsierenden Stadt verbreiten als auch auf zentrale Anlaufpunkte, deren Bedeutung wir hervorheben möchten. An diesen Orten entstehen einige großflächige Werke. Bochum wird so zur Plattform internationaler Top Artists, und die kreative lokale Szene der Stadt bekommt gleichermaßen eine internationale Bühne geboten. Die aktive Jugendkunst in Bochum erhält ihr lang verdientes Festival.

Und das findet in 2017 erstmalig statt im Rahmen des städteübergreifenden TRANSURBAN-Festivals. Dieses startet im Sommer in Dortmund und verläuft weiter an Rhein und Ruhr in einem mehrwöchigen Rhythmus über die Städte Essen, Düsseldorf, Köln, Hagen mit seinem Schlussakkord in Bochum. Auch das ist ein Novum, vor zwei Jahren war es begrenzt auf die Städte Dortmund, Düsseldorf und Köln. Das WRIGHT Festival ist unser Beitrag zu diesem herausragenden Spektakel.

Wir haben den Willen, die Fertigkeiten und Möglichkeiten ein im jährlichen Turnus stattfindendes Urban Art Festival in Bochum zu etablieren. Kunst wird erlebbar gemacht und nachhaltig im Alltag ihrer Rezipienten verankert. In Stadtführungen als Teil des Vermittlungsprogramms informieren wir über den historischen Kontext der künstlerischen Fassadengestaltung im öffentlichen Raum. Zielsetzung dieser Kunstprojekte ist eine Erweiterung des Programms urbaner Kultur- und Kunstvermittlung.

Weitere Bilder:

StrasseinDüsseldorf_thumb_xs.jpg
 

Anhänge: