... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Sprachen verbinden

Willy-Brandt-Gesamtschule Bochum

Kategorie: Bildung
Projektbudget: 7.600 EUR
Projekt-Nr.: 888

Kurzbeschreibung:

Das Projekt der Willy-Brandt-Gesamtschule soll es Jugendlichen ermöglichen sich via Video-Chat in englischer/französischer Sprache auszutauschen, um kulturelles Wissen und Sprache zu fördern

Beschreibung:

Die Teilnehmer*innen der Willy-Brandt-Gesamtschule verbessern durch den aktiven Gebrauch der englischen/französischen Sprache ihre Fremdsprachenkenntnisse und stärken durch die gemeinsame interaktive Arbeit ihre sozialen und kulturellen Kompetenzen. Durch das Medium des Internets wird den Jugendlichen hierbei, im Rahmen der Förderung der Medienkompetenz, zusätzlich ermöglicht, Chancen des produktiven, grenzübergreifenden Einsatz von modernen Medien zu erfahren.

Das Projekt soll im Nachmittagsangebot der Schule verankert werden und bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, sich in einem außenunterrichtlichen Rahmen mit der englischen/französischen Sprache auseinanderzusetzen - die Sprachen werden als Medium genutzt, anstatt sie als Gegenstände zu behandeln. So kann im Rahmen einer gezielten Regelmäßigkeit, ein gradueller und ganzheitlicher Aufbau einer internationalen Freundschaft entstehen, die das fremdsprachliche Wissen stärkt und das kulturelle Kapital der Schüler*innen vergrößert.

Das Projekt soll Sprachbarrieren und Sprechhemmnisse bei den Jugendlichen abbauen und dafür sorgen, dass ein entspannterer Umgang mit der Sprache nicht nur im Alltag, sondern auch im Unterricht entsteht. Dafür ist es wünschenswert aber keine Voraussetzung, dass die Teilnehmer*innen mit Muttersprachlern kommunizieren. Im Rahmen der Projektarbeit werden Gesprächspartner von verschiedenen Schulen akquiriert (bspw. von Schulen aus Partnerstädten Bochums). Je nach Erfolg des Projekts kann langfristig ein internationaler Schüler*innenaustausch angestrebt werden.

Weitere Bilder:

Keine Dateien vorhanden.


Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.