... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Umgestaltung des Eingangsbereiches und des Pausenhofes

Förderverein TBS1 und Förderverein Walter-Gropius-Berufskolleg

Kategorie: Bildung
Projektbudget: 15.000 EUR
Projekt-Nr.: 3260

Kurzbeschreibung:

Durch die Anschaffung von neuem Sitz-Mobiliar und durch Bepflanzungen sollen der Eingangsbereich und der Pausenhof unserer Schulen umgestaltet werden.

Beschreibung:

Täglich halten sich rund 3.500 Schüler*innen des Walter-Gropius-Berufskollegs und der Technischen Beruflichen Schule 1 (TBS 1) während der Pausenzeiten und Freistunden am Ostring auf. Derzeit sind die unmittelbar an das Foyer angrenzende Cafeteria und auch die Aula im Haupteingangsbereich der TBS 1 wieder geöffnet und sind mit mehr als 300 qm ein großzügiger und heller Bereich, der von den Schülerinnen und Schülern gerne genutzt wird. Auf dem gemeinsam genutzten Schulhof zwischen beiden Schulgebäuden finden sich zurzeit allerdings zu wenige Sitzgelegenheiten, so dass die Schüler*innen dann – abhängig von der Wetterlage – auf andere Aufenthaltsbereiche vor und hinter den Schulgebäuden ausweichen. Aber auch auf dem Pausenhof gab und gibt es bislang keine Sitzgelegenheiten. Das Problem, dass also zu viele Schüler*innen zu wenige Sitzplätze in Anspruch nehmen können, soll durch die Umgestaltung einer etwa 250 qm großen Grünfläche und des Eingangsbereiches zwischen den Schulgebäuden der TBS 1 und des Walter-Gropius-Berufskollegs gelöst werden. Die Grünfläche wird derzeit nicht ausreichend genutzt. Sitzgelegenheiten für diesen künftigen Aufenthaltsbereich sollen zum Verweilen einladen, die soziale und kommunikative Interaktion fördern und so die Pausenbereiche zu Orten der Begegnung werden lassen. Durch die Anschaffung von verschiedenen Pflanzen- und Blumenarten soll bei den Schülern und Schülerinnen das Gefühl entstehen, die Pausen in einer Ruheoase zu verbringen.

Weitere Bilder:

Walter_Gropius_Berufskolleg_Eingang_thumb_xs.jpg
 

Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.