... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Garten der Sinne

Michael-Ende-Schule – Standort Somborner Str.

Kategorie: Bildung
Projektbudget: 9.100 EUR
Projekt-Nr.: 2886

Kurzbeschreibung:

Wir erleben jeden Tag, wie gemeinsame Erfahrungen in der Natur, den sozialen Zusammenhalt fördern und die Sinne sensibilisieren. Deshalb wünschen wir uns einen Pfad der Sinne und eine Schaukel.

Beschreibung:

Zu jeder Jahreszeit lernen die Kinder der OGS an der Somborner Straße in ihrem Schulgarten Lern- und Erfahrungsräume kennen, die es anderswo nicht mehr selbstverständlich gibt.

Wie wachsen Kartoffeln und wie schmecken Johannisbeeren frisch vom Strauch? Kann man Rosmarin und Schnittlauch am Geruch unterscheiden? Wie viel Wasser braucht man, um gut formbaren Bausand herzustellen? Was macht der Maulwurf im Sommer und wo wuselt er im Winter?
Lauter Fragen, die unsere Kinder beschäftigen, wenn sie im Garten arbeiten und dabei spielend die Natur mit allen Sinnen erfahren. Gemeinsam haben wir in der Vergangenheit einen Lernort geschaffen, der vielfältige Möglichkeiten hierzu bietet.

In diesem Jahr möchten wir mit Hilfe Ihrer Spendenaktion diesen Lernort erweitern und einen Pfad der Sinne anlegen, der die Kinder auf geschwungenen Wegen durch das Erdbeerbeet, Möhrenfeld und durch unseren Blumengarten führt. Mit nackten Füssen können unsere Kinder dann ertasten, wie sich ein Kieselbett anfühlt, wie wackelig es auf einem Zapfenbett zugeht und wie weich federnd ein Torfbett ist – welch ein Erlebnis!

Weitere Bilder:

plan1_thumb_xs.jpg
20170403_150816_thumb_xs.jpg
20170403_150707_thumb_xs.jpg
20170403_150638_thumb_xs.jpg
 

Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.