... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Greening EKS- Unsere Schule blüht auf

Erich Kästner Schule

Kategorie: Bildung
Projektbudget: 6.000 EUR
Projekt-Nr.: 2625

Kurzbeschreibung:

Unser Ziel ist es, die Schule an vielen Stellen zu begrünen und somit einen Beitrag gegen den Klimawandel zu leisten. Wir wollen unsere Außenbereiche naturnah, nachhaltig und lebenswert umgestalten.

Beschreibung:

Kinder und Jugendliche brauchen Möglichkeiten zur Erholung, zur Auseinandersetzung mit Natur und zur Aktivität! Das Projekt Greening EKS- Unsere Schule blüht auf gibt allen die Möglichkeit sich aktiv dafür einzusetzen.
Als Campus-Schule bietet die EKS eigene Schulhofbereiche für jeweils zwei Jahrgänge, die sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Altersgruppen orientieren. Die Jahrgänge 5 und 6 haben bereits moderne und aktivierende Klettergeräte sowie einen Fußballplatz und wünschen sich eine grüne Chill-out-Area als Rückzugsmöglichkeit, wo sie in Ruhe ihre Pausen verbringen können. Gleichzeitig ist gerade bei den naturwissenschaftlich interessierten Kindern des Profils MINT das Interesse an Insekten und deren Lebensräumen groß, so soll neben einer Insektenwiese auch ein Insektenhotel gestaltet werden.
Die Jahrgänge 7 und 8 werden u.a. in den Fächern Hauswirtschaft oder Technik unterrichtet. Deshalb liegt hier das Interesse vornehmlich beim Anlegen von Hochbeeten mit Nutz- und Zierpflanzen für Blumen, Gemüse und einer Kräuterschnecke. Der Schulhof wird als Sinnesort erfahrbar und die Jahreszeiten spiegeln sich in der Wachstumssaison wider. Im Fach Technik sollen Nisthilfen und Futterkrippen für heimische Vögel gebaut werden.
Die Jahrgänge 9 und 10 halten sich gerne auf dem begehbaren Dach auf, was zwar eine gewisse Trennung zu den Jüngeren ermöglicht, aber im Sommer zu heiß ist und im Herbst und Winter häufig zu nass oder kalt ist. Hier sollen begrünte Sitzmöglichkeiten Schatten spenden bzw. Wind- und Regenschutz bieten und das Dach durch Bepflanzungen insgesamt umweltnäher gestaltet werden.
Jahrgangsübergreifend ist geplant Laubengänge, die bisher mit Schotterdächern abgedeckt sind, zu begrünen. Der lange Metallzaun, der die Schule einschließt soll mit diversen Hecken begrünt werden und die Freiluftklassen sollen bedacht und begrünt und mit Sitzmöglichkeiten versehen werden, damit sie endlich nutzbar sind.

Weitere Bilder:

Keine Dateien vorhanden.


Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.