... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Draußenklasse

Cruismannschule Bochum

Kategorie: Bildung
Projektbudget: 9.700 EUR
Projekt-Nr.: 2438

Kurzbeschreibung:

Das Projekt Draußenklasse: Schule mal anders! Durch das Lernen in Natur und Nachbarschaft ermöglichen wir Kindern ihre unmittelbare Mitwelt kennen, schätzen und respektieren zu lernen.

Beschreibung:

Die Cruismannschule, im Bochumer Norden, hat sich auf den Weg gemacht, Kindern eine Lernumgebung zu schaffen, in der sie sich als selbstwirksam, kompetent und wertvoll erleben. Das Leben und Lernen in der Natur und im Nahraum stellt seit diesem Schuljahr, für die Draußenklasse, die Basis des gesamten Schulalltages dar. Die Draußen-Kids treffen sich jeden Morgen im Lehrgarten und planen ihren Tag. Zu ihren Aufgaben gehört das Pflegen und Bewirtschaften der Beete und Nutzpflanzen. Hinzu kommen Instandhaltungsaufgaben und Bauprojekte sowie das bewusste Erleben der eigenen Umwelt im Jahresverlauf und das Erforschen verschiedener Lebensräume von Pflanzen und Tieren. Die Lerngruppe besucht regelmäßig verschiedene Bildungsstandorte in der Nähe: ein Naturschutzgebiet, einen Bauernhof, eine Imkerei, ein kunstpädagogisches Atelier und verschiedene Bewegungsstätten. Der Unterricht wird zudem durch außerschulische Kontakte ergänzt, beispielsweise zu Naturpädagogen, Handwerkern und Vereinen, die gezielt aufgesucht oder in die Schule eingeladen werden. Um unsere Umsetzungsmöglichkeiten zu erweitern und das Angebot noch mehr Kindern zuteilwerden zu lassen, sind wir, gerade in der Phase des Aufbaus, auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Die Kinder benötigen unter anderem einen Unterstand, der es ihnen ermöglicht sich auch in der kalten und nassen Jahreszeit draußen zu treffen und aufzuhalten. Ein Materiallager auf dem Außengelände sowie ausreichend Gartengeräte, outdoor taugliche digitale Endgeräte, zur Dokumentation von Lernergebnissen, Recherchen sowie zum Erstellen von Fotos und Videos, gehören zur nötigen Grundausstattung für die Umsetzung des Projektes. Weiterhin soll ein Forscherlabor entstehen, für das unter anderem Mikroskope, Becherlupen und Wasserprobensets erforderlich sind. Im Hinblick auf die Übertragbarkeit auf andere Systeme, arbeiten wir daran, zukünftig als Multiplikatoren für weitere Schulen und außerschulische Einrichtungen zur Verfügung zu stehen.

Weitere Bilder:

Gruppe_thumb_xs.jpg
Exkursion_thumb_xs.jpg
Portfolio_thumb_xs.jpg
Schrebergarten_thumb_xs.jpg
 

Anhänge: