... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 

Hier Registrieren und Code erhalten

Kunden der Stadtwerke-Bochum erhalten zehn anstatt fünf Herzen zur Stimmabgabe.

 
 
 
 
Hausnummer:
 
 

*Pflichtfeld

 

Damit alles mit rechten Dingen zugeht, müssen Sie sich zur Stimmabgabe einmalig authentifizieren. Falls Sie dies noch nicht getan haben, geben Sie die erforderlichen Daten in die obigen Felder ein und klicken Sie bitte anschließend auf "Jetzt registrieren".

 

Bühnentechnik für die Aula der Graf-Engelbert-Schule

Förderkreis der Graf-Engelbert-Schule e.V.

Kategorie: Bildung
Projektbudget: 14.950 EUR
Projekt-Nr.: 235

Kurzbeschreibung:

Für die Veranstaltungen in der Aula der Graf-Engelbert-Schule (Konzerte, Musicals, Theater, Vorträge...) benötigen wir wichtiges Equipment wie Podeste, Mikrofone, Spots und Lautsprecher.

Beschreibung:

Es ist an der Zeit, unsere über 50 Jahre alte Ton- und Bühnentechnik in der Aula unserer Schule durch aktuelle Technik zu ersetzen. Das Technikteam der Schule hat sich viele Gedanken gemacht und arbeitet seit dem Jahr 2018 intensiv an einem Konzept, wie durch aktuelle Technik die Schülerinnen und Schüler sowohl auf als auch hinter der Bühne profitieren können und somit das Potenzial der Musikerinnen und Musikern bestmöglich in Szene gesetzt werden kann.

Vor allem bei der Durchführung der vergangenen Projekte fiel immer wieder auf, in welchen Bereichen noch ein großer Mangel besteht, der in anderen Schulen eigentlich zum Standard gehört. Dazu gehören unter anderem Bühnenpodeste, um beispielsweise eine(n) Schlagzeuger(in) zu erhöhen und somit überhaupt erst für das Publikum sichtbar zu machen. Des Weiteren fehlen für das Schulorchester Pultlampen, ohne die die Schülerinnen und Schüler ihre Noten nur schwer erkennen können. Gerade die leisen Instrumente wie Block- und Querflöten und die Streichinstrumente benötigen dringend geeignete Mikrofone, um sie überhaupt hörbar zu machen. Auf der Empore der Schulaula werden zwei Lautsprecher benötigt, diverse Scheinwerfer zur Beleuchtung u.a. des Klaviers bei Solovorträgen und Effekte für ein großes Finale bei Veranstaltungen würden zum Gelingen unserer Veranstaltungen beitragen.

Alles in allem profitiert von der neuen Technik nicht nur die Qualität der Veranstaltungen, sondern selbstverständlich auch das Technikteam der Schule (bestehend aus Schülern der Jahrgangsstufen 7 bis Q2), aber vor allem auch die Schülerinnen und Schüler, die auf der Bühne stehen.

Weitere Bilder:

NO0_7390_thumb_xs.JPG
 

Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.