... bitte warten
 
 
Bochum bewegt uns Schatten
 
 

Lernen braucht Bewegung!

Feldsieper Schule

Kategorie: Bildung
Projektbudget: 10.216 EUR
Projekt-Nr.: 1808

Kurzbeschreibung:

Damit Kinder gut lernen können, brauchen sie im Schulalltag auch in den Klassen Bewegung. Deshalb möchten wir den Kindern verschiedene Sitz- und Tischalternativen zu den klassischen Stühlen anbieten.

Beschreibung:

Lernen braucht Bewegung!

Stundenlanges Sitzen, dazu noch auf Möbelstücken, die die individuellen Bedürfnisse völlig außer Acht lassen, kann schnell zur Belastung werden. Das weiß mit Sicherheit jeder, der einen Beruf im Büro hat. Auch in den Schulen sind immer noch Stühle und Tische zu finden, die alles andere als ergonomisch sind. Schülerinnen und Schüler können aber ihre Bedürfnisse nach Bewegung und einem Positionswechsel häufig noch nicht klar äußern, es zeigt sich in unkonzentriertem Verhalten (Zappeln, Umhergehen, Arbeitsverweigerung). Gerade wenn man bedenkt, dass schon junge Schülerinnen und Schüler einen großen Teil ihrer Zeit in der Schule verbringen, muss man erkennen, dass ein Klassenraum viel mehr ist als bloß ein Ort der Wissensvermittlung. Fühlt man sich an seinem Arbeits- und Lernplatz wohl, kann man bessere und effektivere Leistungen erbringen- das gilt auch schon für die Kleinsten.

Wir haben an unserer Schule bereits einige Bewegungsstühle und dazu passende Tische, die die Kinder in ihrem natürlichen Bewegungsdrang unterstützen. Wir wünschen uns nun, einen weiteren Schritt in die richtige Richtung zu gehen und die Bewegungsstühle mit weiteren Sitzmöglichkeiten zu kombinieren. So kann jeder Schüler eine flexible Sitzposition wählen, die seine Arbeit passend unterstützt.

Der 5-zügige Schulverbund Feldsieper Schule (20 Klassen und Förderräume) würde gerne eine Vielzahl verschiedener Sitzalternativen anschaffen, so dass Kinder z.B. zwischen der klassischen Tisch-Stuhl-Kombination, aber auch Bänken, Teppichen, Hockern und Sitzkissen wählen können. Zudem wünschen wir uns neue Bälle für das Bällebad im Förderraum, damit wir auch unseren Schülerinnen und Schülern im Rollstuhl die Möglichkeit geben können, im Bällebad einen Positions- und Lagerungswechsel zu erfahren.

Weitere Bilder:

Keine Dateien vorhanden.


Anhänge:

Keine Dateien vorhanden.